30 Tage Programm

 

 

 

Heute ist der 10. Tag des Programms 30 Tage zuckerfrei und 1,5 Liter täglich Wasser trinken‼️
Kennst Du das? Du möchtest im Restaurant eine Tasse Kaffee trinken, automatisch bestellst Du ein Stück Kuchen dazu! 

Das sind alte Verhaltensmuster. Alte Denk- und Verhaltensmuster erschweren uns etwas neues zu beginnen und konsequent umzusetzen. Alte Denk- uns Verhaltensmuster haben wir über Jahre kultiviert. Sie bestimmen wie wir denken, handeln, fühlen und reagieren.
Sie sind tief in unserem Gehirn verankert.
Diese Gedanken hinterlassen tief limitierende Spuren in unserem Gehirn. Gedanken erschaffen unser Leben. Deshalb brauchen wir gezielte Methoden und Strategien, um sie zu ändern. 

 

 

 

 

Willst Du etwas ändern, dann ändere zuerst Deine alten Gedanken über Dich, Deine Ernährung und Deine Gesundheit! 

Bitte schreibe Deine Gedanken auf. 

Was denkst Du 
– über Dich? 
– über eine gesunde Ernährung? 
– darüber Sport zu treiben? 
– über Schokolade und Süßigkeiten? 

Welche Ergebnisse erzeugen Deine Gedanken? Was entsteht daraus? Ist es ein positives Bild von Dir als gesunde und starke Persönlichkeit oder ein Bild als Opfer, das es immer schwer im Leben hat? 

124 Millionen der Teenager auf der Welt sind dick. 
213 Millionen der Teenager haben Übergewicht. 
Pro Jahr konsumieren wir ca. 70 Kilo Zucker! 

Beginne ab heute damit Dich zuckerfrei zu ernähren.
Mache Dir zuerst bewusst, welche Wirkungen der Konsum des Zucker auf Deinen Körper, Deine Psyche und Dein Leben hat! 

Hast Du folgende Punkte schon gewusst!
Zucker ist 
– die Ernährung für Krebs, 
– macht Dich alt, müde und träge, 
– lässt Deine Haut unrein und alt aussehen und 
– macht Dich süchtig. 

Was kannst Du dagegen tun? 

1. Führe eine Woche lang ein Tagebuch. Schreibe Dir auf was Du isst bzw. gegessen hast! 
Mache Dir bewusst, welche Wirkungen Zucker auf Dich, Deinen Körper und Psyche hat. 
Höre damit auf zu „rationalisieren“. 
Beispiele: 
Schokolade macht mich glücklich. 
Der Tag war so lange und stressig, ich gönne mir jetzt Schokolade, um mich zu entspannen. 
Ich esse Schokolade, wir müssen sowieso alle sterben. 

2. Wann und in welcher Situation isst Du Schokolade? (Um Dich zu belohnen oder um Dich zu entspannen?) 
Ändere und ersetze diese Assoziationen! 
Ersetzte “Schokolade macht glücklich” mit „Schokolade löst keine Probleme und macht abhängig“! 

 3. Beginne mit Deiner „Mini Strategie Detox Zucker“! Mache kleine Schritte, um komplett auf Zucker und Süßigkeiten in der Zukunft zu verzichten.
Zu Beginn des Programms ersetzt Du Zucker und Süßigkeiten durch Obst – am besten in den Farben dunkelblau und rot – wie zum Beispiel Feigen, Datteln, Nüsse und Mandeln. 
Mache Dir selbst Deinen eigenen zuckerfreien Nachtisch oder stelle Dir selbst Eis mit Fruchtgeschmack her. Anstelle von Zucker benutzt Du eventuell Honig. 

 4. Räume Deine Wohnung auf, packe alle Süßigkeiten in einen Sack und verschenke sie. Kaufe keine neuen Süßigkeiten mehr ein, um Dich nicht provozieren zu lassen. 

5. Frage Dich selbst warum Du Deine Gesundheit mit Zucker ruinierst? 
Die ersten 5 Tage des Programms „Mini Strategie Detox Zucker“ sind sehr anstrengend. Du bist eventuell gereizt, unerträglich oder klagst über Kopfschmerzen. 
Bereite Dich innerlich darauf vor und treffe Deine Entscheidung bewusst: „Ich schaffe es!“ 
Wenn Du dies schaffst, dann gewinnst Du innere Kraft. Wenn Du 30 Tage zuckerfrei geschafft habe, dann schaffst Du auch viele andere Herausforderungen! 
Ich drücke Dir die Daumen und glaube an Dich! 

Ich freue mich auf Dein Feedback zum Thema ” 30 Tage zuckerfrei”. 

Wenn es Dir das Programm ” 30 Tage zuckerfrei” gefällt, bitte teile es gerne mit allen Dir wichtigen Menschen. Danke für Deine Zeit und Unterstützung.

Herzlichst, Deine Anna